Login für registrierte Benutzer:

Schützengesellschaft Gelterkinden

Der bekannte Kunstmaler aus Gelterkinden war aktives Mitglied der Schützengesellschaft Gelterkinden. Das jedes zweite Jahr stattfindende Fritz Pümpin Schiessen erinnert an sein ausgezeichnetes Können auch als Schütze.

Wir wollen Fritz Pümpin nicht nur als prominentes Mitglied sondern auch als Schützenkamerad in Erinnerung behalten.

www.fritzpuempin.ch/

de.wikipedia.org/wiki/Fritz_Puempin

 

   

 Dazu noch ein paar Worte von Volkmar Pümpin, dem Sohn von Fritz Pümpin:

Wahrscheinlich weiss die SGG viel mehr über das Wirken meines Vaters als Schütze.

Ich erinnere mich natürlich, dass er praktisch an jedem Feldschiessen, Farnsburgschiessen und Endschiessen  dabei war und auch mehrere Male den Kranz geschossen hatte.

Viel wichtiger für ihn war aber das gemütliche Zusammensein mit seinem Schützenkameraden nach dem Schiessen in der Festhütte:

Emil Bürgin - Ernst Freivogel - Toni Hägler und viele andere mehr! Dann konnte er seine Kamera, d.h. seinen Skizzenblock hervorziehen und die Feststimmung eindrücklich festhalten.

Die Skizzen sind so, dass man den Eindruck hat man rieche noch den Pulverdampf, höre das Knallen der letzten Serien und fühle das Vibrieren des Festbetriebes.

Dazu mischte sich der aromatische Rauch seiner Tabakpfeife oder seines "Stumpens". welche er oft selbst während des Schiessens nicht aus dem Munde nahm.

Die Schützengesellschaft bedeutete ihm viel. Er hat sich immer sehr mit unseren Traditionen identifiziert und sich für diese mit grosser Überzeugung eingesetzt.

Mit freundlichen Grüssen

Volkmar Pümpin

 

Nächste auswärtige 300m-Schiessen:

Grossholzschiessen Wenslingen (JP)
Eitalschiessen Tecknau (JP)

Freitag 26. April 15.00 – 19.30 Uhr

Samstag 27. April 08.30 – 12.00 Uhr & 13.30 – 17.00 Uhr

Samstag 04. Mai 08.30 – 12.00 Uhr & 13.30 – 17.00 Uhr

Sonntag 05. Mai 08.30 – 12.00 Uhr


Edletenschiessen Lausen

 

 

 

 

 

 


© SG Gelterkinden - info@sggelterkinden.ch